Hygienekonzept

Regel für den Besuch von Workshops und Fesseltreffs

Damit wir euch einen sicheren Aufenthalt gewährleisten können, ist es aufgrund der derzeitigen Lage notwendig, einige Sicherheitsregeln zu beachten. Bitte beachtet die folgenden Punkte:

1. Wenn ihr euch krank oder unwohl fühlt, dann bleibt bitte zu Hause.
2. Bitte tragt einen Mund-Nasen-Schutz bei euch. Dieser muss getragen werden, sollte der Mindestabstand von 1,5m (z.B. beim Betreten und Verlassen des Gebäudes) nicht eingehalten werden können.
3. Bringt bitte eure eigenen Getränke und Snacks mit. Ein Buffet darf nicht aufgebaut werden.
4. Bringt außerdem eure eigene Fesselunterlage sowie evt. benötigte Decken mit. Die bisher zur Verfügung gestellten Decken und Unterlagen können nicht bereitgestellt werden.
5. Bitte desinfiziert euch die Hände direkt beim Betreten und Verlassen der Veranstaltungsstätte. Hierfür steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
6. Bitte füllt die bereitliegenden Formulare zur Datenerhebung wahrheitsgemäß und vollständig aus. Diese werden in einem Umschlag gesammelt, der nach Einhaltung der Frist vernichtet wird.
7. Bitte kommt mit einem festen Fesselpartner aus eurem Haushalt oder näheren Umfeld. Es darf nur mit dem jeweiligen Partner gefesselt werden.
8. Haltet zu allen anderen Teilnehmern einen Mindestabstand von 1,5m.
9. Auf den markierten Fesselplätzen muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Bitte bleibt während der Veranstaltung mit eurem Partner weitgehend auf dem euch zugewiesenen Fesselplatz und tragt euren Mund-Nase-Schutz, wenn ihr diesen verlasst und der Mindestabstand zu anderen nicht eingehalten werden kann.
10. Haltet die Etikette ein und niest/hustet in eure Armbeuge.

Bei Nichtbeachtung der Regeln sind wir gezwungen, euch zur Sicherheit und zum Wohle aller der Veranstaltungsstätte zu verweisen.