Regeln, Netiquette & Hausordnung

Hausordnung/ Verhaltensregeln & Netiquette

    • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.
      .
    • Der gesamte Aufenthalt geschieht auf eigenes Risiko!
      Jeder Anwesende ist für sein Handeln, sich selbst und seinen Fesselpartner verantwortlich – für absolute Gefahrensituationen liegen Rettungsmesser sowie ein Erste-Hilfe-Koffer aus.

      Jeder trägt für Schäden, die durch sein Handeln entstehen, gleich gesundheitlicher oder materieller Natur, die volle Verantwortung und Haftung.
      Die Organisatoren und die Betreiber des Gebäudes bzw. der Location sind für Schäden, obgleich aktiv oder passiv von Dritten verursacht, nicht haftbar zu machen. Mit dem Betreten des Gebäudes erklärt ihr Euch einverstanden, auf jeden Haftungsanspruch zu verzichten.
      Dies gilt auch für mitgebrachte Gegenstände!

      .
    • Den Anweisungen der Organisatoren ist Folge zu leisten.
      .
    • Ein freundschaftlicher und fairer Umgang untereinander ist die Grundlage unseres Kizuna-Spirit. Behandelt einander mit Respekt und Rücksichtsvoll. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit fremden Eigentum ist selbstverständlich. Störenfriede und Aggressoren werden der Veranstaltung verwiesen und ggf. eine zukünftige Teilnahme untersagt!
      .
    • Achtet bitte darauf Fesselplätze freizuhalten, speziell Suspension-Points sofern nicht selbst aktiv gefesselt wird.
      Es steht euch genügend Platz für unterschiedlichste Fesselungen zur Verfügung, achtet daher bitte bei der Einnahme eures Fesselplatzes darauf -sofern ihr keine Suspension plant- keine Suspension-Points zu blockieren. Dies gilt ebenso nach Beendigung der Fesselung und des Cool-Down – bitte räumt die Fesselspots daher dann wieder frei!
      Eure Kleidungsstücke können in den Umkleideräumen untergebracht werden.

Aktive/ Fesselnde sind unter keinen Umständen zu stören!


    • Während einer Fessel- Session sind direkte Ansprachen und Störungen der Akteure zu unterlassen und Abstand zu halten!
      Fragen können gegebenenfalls anschließend gestellt werden.
      .
    • Gestaltet eure Gespräche möglichst ruhig und so, dass sich Aktive nicht durch den Geräuschpegel gestört fühlen.
      .
    • Fotografieren und Filmen ist nur mit Genehmigung der Veranstalter und aller abgebildeten Personen gestattet. Die Einverständniserklärungen müssen vor der Bildaufnahme eingeholt werden – dies gilt auch für Personen, die im Hintergrund zu sehen sein könnten.
      .
    • Im Gebäude herrscht Rauchverbot. Das Rauchen ist ausschließlich Outdoor gestattet.
      .
    • Dies ist keine Erotikveranstaltung das heißt sexuelle Handlungen bitten wir zu unterlassen.
      .

      Wenn alle Regeln eingehalten werden, 
      steht einem harmonischen friedvollen Fesseltreff
      nichts im Weg... 
      Wir freuen uns auf euren Besuch!