Kyu 1 A

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 07/09/2019
1:00 pm - 6:30 pm

Veranstaltungsort
Stuttgart Plieningen

Kategorien Keine Kategorien


Die Kunst des emotional-erotischen Fesselns!

Shibari & Kinbaku (Bondage) oder genauer gesagt fesseln kann so viel mehr sein, als seinen Partner/in zu fixieren und z.B. ans Bett zu fesseln. Für manche ist es Kunst, für andere Leidenschaft und wieder andere genießen die Nähe und Vertrautheit dabei. Das Spiel mit dem Seil kann eine überwältigende emotionale Erfahrung sein und bietet den Akteuren die Möglichkeit der eigenen Intention und energetischen Ansätze Ausdruck zu verleihen, um dabei nicht nur die oberflächliche Berührung zuzulassen, sondern in die Tiefe der Persönlichkeit einzudringen. Neugierig? – Wir nehmen Euch mit auf die Entdeckungsreise des japanisch-inspirierten Fesseln.

In unserem dreiteiligen Modul-Workshop „Kyu 1“ könnt ihr viel mehr als nur hinein schnuppern und einen ersten Eindruck sammeln. Wir nehmen uns für die einzelnen Techniken mehr Zeit, als es vielleicht in anderen Workshops gängig ist, um euch gleich von Anfang an die nötige Sicherheit zu vermitteln. Wir geben euch alle notwendigen “Fähigkeiten & Fertigkeiten” für euren Einstieg an die Hand, damit ihr eure ersten Fesselungen bis hin zu eurer ersten Suspension/Hängung erleben könnt. Aufgrund unserer Co-Trainer können wir euch eine exzellente Betreuung garantieren. Dieser erste Modul-Baustein (K1A) bildet den Auftakt zu unserem dreiteiligen aufeinander aufbauenden Modul-Workshop „Kizuna Kyu 1“ an dessen Ende ihr eure erste Suspension erlebt – nähere Informationen und Termine findet ihr weiter unten.

Im ersten 5-stündigen Basis-Workshop befassen wir uns mit den grundlegenden Techniken des japanisch orientierten Bondage und dem korrekten Umgang mit dem Seil zu dem auch Fingerfertigkeiten und Seilführung gehören. Außerdem gehen wir auf Materialkunde und die notwendigen Sicherheitsfragen ein, ebenso lernt ihr eure ersten Basic-Fesselungen. Neben all dem technischen KnowHow verlieren wir, getreu unseres KIZUNA-Spirit, nie den emotionale Aspekt aus den Augen. Wir werden euch Möglichkeiten aufzeigen, was ihr mit einer bestimmten Intention bei eurer/m Partner/in erreichen könnt.

Workshop-Inhalt Kyu 1A: (*)

  • Einführung mit Grundlagen, Sicherheit und Materialkunde
  • einfache & doppelte Handschelle / Single & Double Column Tie
  • Fingerübung für Seilhandling und Seilfluss
  •  Newaza (Floorwork/Bodentechnik)
  • Ichinawa (Einseil-TK)
  • Emotionale 1-Seilfesslung

Der Inhalt wird an die Fesselkenntnisse, das Lerntempo der Teilnehmer sowie ggf. Wünsche der Teilnehmer angepasst. Um das gezeigte und erlernte später auch zu Hause nachfesseln zu können, erhaltet ihr ein Handout mit Schritt-für-Schritt Anleitung und könnt euch damit im Laufe der Zeit ein umfangreiches Nachschlagewerk aufbauen.

I N S T R U C T O R:

Kizuna Instruktor Immo, aka Q-Shibari, greift auf ein Wissen von fast 30 Jahren Seilerfahrung zurück – zwar japanisch inspiriert aber nicht sklavisch einer festen Schule unterworfen. In seiner Kizuna Juku „Fesselschule“ (Ryu) vereinen sich verschiedene Fesseltechniken und Inspirationen seiner Vorbilder wie Steve Osada, Yukimura, Nawashi Kanna, Kinoko Hajime und Matthias Grimme.

H A R D F A C T S:

► Level: Beginner 

► Dauer: 3x 5 Std. von jeweils 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr. insgesamt 15 Std. Lerneinheit zzgl. kleineren Pausen und genug Zeit auch auf eure Fragen einzugehen. 

► Zahlungsmodalitäten: Vorkasse via Paypal – Eure Anmeldung ist verbindlich! . • Einzelheiten siehe weiter unten

E Q U I P M E N T:

► Seile: 3x 7-8m Naturfaser-Seile in 5-6mm -Durchmesser -je nach persönlicher Präferenz (Hanf oder Jute ist euch überlassen). 

• Seile können für die Dauer des ersten Workshops kostenfrei ausgeliehen werden.

• Für alle, die sich noch unsicher sind welches Seil am besten zu Ihnen passt haben wir eine Auswahl verschiedener Testseile.

► Dresscode: Wir empfehlen euch fesseltaugliche Kleidung. Diese ist vorzugsweise bequem/ elastisch, enganliegend und ihr fühlt euch darin wohl. Bitte verzichtet auf Bügel-BH’s und legt vor dem fesseln euren Schmuck wie Ohrringe, Ketten, Uhren und Ringe ab. Umkleidemöglichkeit ist vorhanden.

► Mitzubringen: etwas für eure Notizen, Handy/Foto, um eure eigenen Fesselungen zum üben und nachfesseln ab zu fotografieren. → Für Getränke und kleine Snacks ist während des Workshops gegen einen kleinen Unkostenbeitrag gesorgt.

► Bitte bringt für euch eine Fesselunterlage und Decke mit!!! Der Workshop wird ohne Schuhe unterrichtet, ein paar dicke Socken sind sicherlich nicht verkehrt!!!

V O R A U S SE T Z U N G / A N F O R D E R U N G:

Keine Vorkenntnisse notwendig – Der Workshop ist passend für jede Konstellation, Geschlecht, sexuelle Orientierung und Körperform!

►►► Für einen effektiven Lernerfolg ist ein Wechsel der aktiven/passiven Seite während des Workshops ausgeschlossen.

► Euch fehlt das passende (passive) Workshop-Model? Gerne helfen wir euch bei eurer Suche mit Tipps & Tricks bzw. ggf. Vermittlung – schreibt uns einfach an.

Unsere drei Modulworkshop’s Kyu 1 A bis C bauen aufeinander auf an dessen Ende ihr eure erste Suspension erlebt. Auf Wunsch könnt ihr nach Absolvierung aller drei Module eine kleine Prüfung ablegen mit deren Bestehen ihr eine Bestätigung bzw. Dokumentationskarte erhaltet. Diese bescheinigt euch euren Wissensstand und ermöglicht euch dadurch eine Dokumentation, um auch bei anderen Trainern, je nach Zugangsvoraussetzungen, einen weiterführenden bzw. fortgeschrittenen Workshop zu besuchen.

Safe the Date:

Modul-Workshop K1A: 07. Sept. 2019

Modul-Workshop K1B:  19. Okt. 2019

Modul-Workshop K1C:  16. Nov. 2019

Einlasszeiten von 12.30 Uhr bis 12.50 Uhr.

Im Anschluss an den Workshop findet ab 19.00 Uhr wie gewohnt unser Fesseltreffen statt bei dem ihr das Erlernte üben und festigen könnt. Selbstverständlich stehen wir euch auch in dieser Zeit für Fragen zu Verfügung. Tauscht euch mit anderen Seilverrückten aus und sammelt neue Eindrücke.

Das Fesseltreffen ist im Preis inbegriffen. (Ausschreibung folgt)

Z A H L U N G S M O D A L I T Ä T E N:

Für eine erfolgreiche Teilnahme bzw. Bestätigung der Anmeldung ist Vorkasse via Paypal notwendig. Der Gesamtpreis für alle drei Modul-Workshops liegt bei 330,-€ bei voller Vorkasse. (je Termin 110,-€). Gerne bieten wir auch Teilzahlung an: 2x 180,-€ (je Termin 120,-€) Die Rate ist je vor dem ersten und zweiten Workshop fällig.

Für andere Zahlungsmodalitäten nehmt bitte Kontakt zu uns auf. Je nach Anmeldungen lässt sich das erste Modul auch als Einzelworkshop buchen. Bitte kontaktiert uns hierfür.

Stornierung: – bis zwei Wochen vorher 50% Rückerstattung der Workshop-Gebühr- ab zwei Wochen vorher 20% Rückerstattung der Workshop-Gebühr- ab einer Woche vorher ist keine Rückerstattung möglich. Ihr habt jederzeit die Möglichkeit, einen Ersatz zu benennen. Eure Anmeldung ist verbindlich!

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Kizuna  Faszination Shibari/ Kinbaku/ Bondage Was/Wer verbirgt sich hinter Kizuna Faszination Shibari/ Kinbaku/ Bondage – Hier findet ihr die Antwort [Homepage „K I Z U N A “ von Q_Shibari]

■ Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. 

■ Im Gebäude herrscht Rauchverbot. 

■ Den Anweisungen des Veranstalters ist Folge zu leisten. 

■ sexuelle Handlungen bitten wir zu unterlassen.

■ Behandelt einander mit Respekt.

Mit eurer Anmeldung akzeptiert ihr unsere Hausordnung/ Nettikette auf Basis unseres Fesseltreffens Kizuna Kai.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.